Screening: Satellites auf der 69. Berlinale

Screening von Satellites auf der 69. Berlinale, Mittwoch, 13. Februar 2019.

 

16 hessische Abschlussfilme wurden in diesem Jahr zu dem kuratierten Programm zusammengestellt, das unter dem Label HESSEN TALENTS die Produktionsvielfalt der vier filmschaffenden Hochschulen des hFMA-Netzwerkes auf der Berlinale präsentiert.

 

Am Mittwoch, 13. Februar von 11 – 13 Uhr wird Satellites im Rahmen der HESSEN TALENTS auf dem European Film Market im Cinemaxx 11 (Voxstraße am Potsdamer Platz, Berlin) vorgestellt.

Screening: Satellites beim 9. Hessischen Hochschulfilmtag

Screening von Satellites beim 9. Hessischen Hochschulfilmtag in Kassel, 15. November 2018.

 

Der HHFT findet im Rahmen des 35. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest (13.-18.11.2018) und in Kooperation mit der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA) dem Kasseler Dokfest und der Kunsthochschule Kassel statt.

Lecture: Die Designrezeption in der Gegenwartskunst

Vortrag von Sebastian Mühl im Rahmen der „Dienstagsgespräche“ an der Fakultät Gestaltung Würzburg, FHWS Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, 16. Oktober 2018.

Lecture: Wirklichkeitskonzeptionen und Historiografien der Avantgarde bei Chto Delat?

Vortrag von Sebastian Mühl auf der 6. Internationalen Konferenz des EAM: Realismen der Avantgarde / Realism(s) of the Avant-Garde, Münster, 5.-7. September 2018.

Summer School: Constructing Utopia / Eastern European Avant-Gardes and Their Legacy

The Summer School is organized by the Moderna galerija, Museum of Modern Art plus Museum of Contemporary Art Metelkova, MG+MSUM, 24—31 August 2018, Ljubljana, Slovenia. Represented by Zdenka Badovinac.

Screening: Satellites an der HfG Offenbach

Der Film Satellites feiert seine Vorpremiere bei der Filmnacht an der Hochschule für Gestaltung Offenbach. 7. Juli 2018, 22:00 Uhr

Wrap-Up: Situated Cinema. Films and their Screening as Agents of Contemporary Participatory Democracy

Wrap-Up and Discussion at the Workshop Situated Cinema. Films and their Screening as Agents of Contemporary Participatory Democracy, organized by Prof. Dr. Anna Schober-de Graaf, Institute for Visual Culture at Alpen-Adria-University Klagenfurt. Participating speakers: Allister Gall (UK), Massimiliano De Serio (I), Fritz Hock (A), Andrej Sprah (SI), Nika Autor (SI), Christian Karavagna (A), Sebastian Mühl (D).

Lecture: Utopia, History, and Art. Three brief examples on the revival of utopian thought in contemporary art

Lecture on „Utopia, History, and Art. Three brief examples on the revival of utopian thought in contemporary art“ at the Graduate Student Art History Symposium at the University of Illinois at Chicago, Friday April 6, 2018. Keynote Address: Kristin Romberg, Assistant Professor of Art History, School of Art + Design, University of Illinois.

Lecture: Umstrittene Utopien. Ökonomie und Ästhetik einer problematischen Grenze

Vortrag über Umstrittene Utopien. Ökonomie und Ästhetik einer problematischen Grenze im Panel Kunst und Design des X. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik, Hochschule für Gestaltung Offenbach.

X. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik

Die Hochschule für Gestaltung Offenbach ist Gastgeber des X. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik (DGÄ), der unter der Präsidentschaft von Prof. Dr. Juliane Rebentisch vom 14. bis 17. Februar 2018 in Offenbach am Main stattfindet.

Publication: Borders of Orders

Zur 5. Nachwuchskonferenz am Exzellenzcluster „Normative Orders“ der Goethe-Universität Frankfurt/Main erscheint der Tagungsband Grenze und Demokratie. Ein Spannungsverhältnis, hg. v. Nele Kortendiek und Marina Martinez Mateo, Frankfurt/Main und New York: Campus.

Lecture: Tools. Konstruktivismus bei Superflex

Lecture on Tools. Konstruktivismus bei Superflex at the doctoral candidates‘ colloquium, Offenbach University of Art and Design.

Previous News posts